Name
Comment
Date

Patrick Y3 Game Design
Austria
Resident in Court Manor Apartments:
Hallo, mein Name ist Patrick und ich bin Computing Student. Ich bin durch das Internet auf das Court Manor House aufmerksam geworden, und habe mich dann zusammen mit einem Studienkollegen f├╝r eine Wohnung beworben. Ich muss sagen, dass die Haush├Ąlterin von Anfang an sehr freundlich gewesen ist. Ich durfte meine Koffer beispielsweise, schon 1 Woche vor Mietbeginn in die Wohnung stellen. Zu den Appartments/Wohnungen kann ich sagen, dass sie sehr gro├č sind und viel bieten. Es gibt eine Waschmaschine, 4 Herdplatten, 1 Ofen, 1 K├╝hlschrank, Wasserkocher, s├Ąmtliches Geschirr... Wenn man einzieht hat man also eigentlich gleich alles zur Verf├╝gung. Die Lage der Wohnung ist ideal. Zur Hauptstra├če ("Main Street") geht man weniger als 1 Minute (100 Meter). Das n├Ąchste Einkaufszentrum ist ca. 10 Minuten entfernt, und die LYIT ist ebenfalls ca. 10 Minuten entfernt. Was man als Vorteil aber auch als Nachteil werten k├Ânnte ist das strikte Partyverbot in den Wohnungen. Der L├Ąrmpegel wird dadurch aber auch aufgrund der g├╝nstigen Lage, in Grenzen gehalten. Es ist also die ideale Wohnung wenn man entspannen will, oder sich einfach nur konzentrieren k├Ânnen will, und die Bars sind ja nur ein paar Schritte entfernt. F├╝r Leute die nach t├Ąglicher Party ausschau halten, sind jedoch eher H├Ąuse wie das "Shalom"-Haus zu empfehlen, da dort Parties erlaubt sind. Nat├╝rlich kann es dort dann auch etwas lauter zugehen. Ich selbst war beispielsweise auf einer Party wo um die 30 Leute in einem Haus f├╝r 10 Leute gefeiert haben. Sonstige Dinge: Irland ist relativ kalt, und die Isolierung der W├Ąnde im Court Manor House ist f├╝r unsere Verh├Ąltnisse relativ schlecht. Das hei├čt die Heizkosten sind um einiges h├Âher als bei uns. Dies gilt jedoch auch f├╝r alle anderen Unterk├╝nfte von denen ich geh├Ârt habe. Zumindest darf man selbst, f├╝r sich regeln, wie viel man heizt. Die Personen in Donegal sind besonders die ersten paar Wochen/Monate sehr schwer zu verstehen, da sie sehr schnell und mit einem speziellen Akzent reden. Ich selbst schaue schon seit l├Ąngerem alle Filme auf Englisch ohne Untertitel, und habe keine Probleme dabei. Aber die einheimischen in Donegal zu verstehen war eine Herausforderung f├╝r sich, und ist sie auch immer noch in gewisser Hinsicht. So sonst gibts glaub ich nichts mehr zu sagen. Ich hoffe euch hat die Rezenzion bei der Entscheidung geholfen!
13-Jan-12


Patrick Y3 Game Design
Austria
Resident in Court Manor Apartments:
Hallo, mein Name ist Patrick und ich bin Computing Student. Ich bin durch das Internet auf das Court Manor House aufmerksam geworden, und habe mich dann zusammen mit einem Studienkollegen f├╝r eine Wohnung beworben. Ich muss sagen, dass die Haush├Ąlterin von Anfang an sehr freundlich gewesen ist. Ich durfte meine Koffer beispielsweise, schon 1 Woche vor Mietbeginn in die Wohnung stellen. Zu den Appartments/Wohnungen kann ich sagen, dass sie sehr gro├č sind und viel bieten. Es gibt eine Waschmaschine, 4 Herdplatten, 1 Ofen, 1 K├╝hlschrank, Wasserkocher, s├Ąmtliches Geschirr... Wenn man einzieht hat man also eigentlich gleich alles zur Verf├╝gung. Die Lage der Wohnung ist ideal. Zur Hauptstra├če ("Main Street") geht man weniger als 1 Minute (100 Meter). Das n├Ąchste Einkaufszentrum ist ca. 10 Minuten entfernt, und die LYIT ist ebenfalls ca. 10 Minuten entfernt. Was man als Vorteil aber auch als Nachteil werten k├Ânnte ist das strikte Partyverbot in den Wohnungen. Der L├Ąrmpegel wird dadurch aber auch aufgrund der g├╝nstigen Lage, in Grenzen gehalten. Es ist also die ideale Wohnung wenn man entspannen will, oder sich einfach nur konzentrieren k├Ânnen will, und die Bars sind ja nur ein paar Schritte entfernt. F├╝r Leute die nach t├Ąglicher Party ausschau halten, sind jedoch eher H├Ąuse wie das "Shalom"-Haus zu empfehlen, da dort Parties erlaubt sind. Nat├╝rlich kann es dort dann auch etwas lauter zugehen. Ich selbst war beispielsweise auf einer Party wo um die 30 Leute in einem Haus f├╝r 10 Leute gefeiert haben. Sonstige Dinge: Irland ist relativ kalt, und die Isolierung der W├Ąnde im Court Manor House ist f├╝r unsere Verh├Ąltnisse relativ schlecht. Das hei├čt die Heizkosten sind um einiges h├Âher als bei uns. Dies gilt jedoch auch f├╝r alle anderen Unterk├╝nfte von denen ich geh├Ârt habe. Zumindest darf man selbst, f├╝r sich regeln, wie viel man heizt. Die Personen in Donegal sind besonders die ersten paar Wochen/Monate sehr schwer zu verstehen, da sie sehr schnell und mit einem speziellen Akzent reden. Ich selbst schaue schon seit l├Ąngerem alle Filme auf Englisch ohne Untertitel, und habe keine Probleme dabei. Aber die einheimischen in Donegal zu verstehen war eine Herausforderung f├╝r sich, und ist sie auch immer noch in gewisser Hinsicht. So sonst gibts glaub ich nichts mehr zu sagen. Ich hoffe euch hat die Rezenzion bei der Entscheidung geholfen!
13-Jan-12


Judith Ngo Y3 Creative Digital Media
Germany
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
Ich hei├če Judith Ngo und ich bin Student des Studiengangs Creative Digital Media im dritten Jahr am LYIT. Die LSA wurde mir von Aaron empfohlen, welcher hier im letzten Jahr unterkam. Ich habe das Haus f├╝r den Zeitraum von September 2011 bis Januar 2012 gemietet. Als ich in Letterkenny ankam, habe ich zuerst in Anna's B├╝ro vorbei geschaut, welches ca. 10 Gehminuten von der Haupt-Bushaltestelle entfernt ist und wurde dort mit einem warmen und beruhigenden Gespr├Ąch empfangen bevor ich den Mietvertrag unterschrieb. Da wir einiges an Gep├Ąck zu transportieren hatten, fuhr Anna uns zum Townhouse, wo wir die n├Ąchsten 5 Monate leben sollten. Obwohl ich schon vorher Bilder gesehen hatte, war ich ├╝berrascht von den Dimensionen und der liebevollen Einrichtung des Hauses. Es gibt das Erdgeschoss mit Wohnzimmer mit Couch, Sesseln, Kamin, Fernseher und DVD-Player; die K├╝che, welche gro├č genug ist eine ganze Familie zu beherbergen, inklusive Waschmaschine und Sitzecke; und eine kleine Abstellkammer, wo Staubsauger, Besen, B├╝geleisen usw. zu finden sind. Das Obergeschoss beinhaltet Bad, welches klein aber fein ist (Badewanne, ihr werdet sie in den meisten anderen Wohnheimen nicht finden) und zwei Schlafzimmer mit jeweils einem Bett, kleinen Schreibtisch und Kleiderschr├Ąnken. Die beiden Schlafzimmer unterscheiden sich in ihrer Gr├Â├če doch sehr, da es ein sehr ger├Ąumiges und ein doch eher kleines Zimmer gibt. Aber beide bieten alles, was ihr f├╝r euren Aufenthalt ben├Âtigt. Das Haus ist mit WiFi ausgestattet, welches f├╝r normale Benutzung schnell genug ist. Die Townhouses befinden sich im Zentrum von Letterkenny. Man findet Einkaufsl├Ąden sowie Pubs in einer Reichweite von 5-10 Gehminuten und man braucht etwa 15 Minuten zum LYIT. Ich bin froh, dass mir diese Unterkunft empfohlen wurde, bevor ich nach Letterkenny kam, denn nun, wo ich in der Lage bin, die Wohnheime zu vergleichen, sch├Ątze ich mich gl├╝cklich in einem so liebevollen Haus, welches sauber, gem├╝tlich und in exzellentem Zustand ist, gewohnt zu haben.
11-Jan-12


Judith Ngo Y3 Creative Digital Media
Germany
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
Ich hei├če Judith Ngo und ich bin Student des Studiengangs Creative Digital Media im dritten Jahr am LYIT. Die LSA wurde mir von Aaron empfohlen, welcher hier im letzten Jahr unterkam. Ich habe das Haus f├╝r den Zeitraum von September 2011 bis Januar 2012 gemietet. Als ich in Letterkenny ankam, habe ich zuerst in Anna's B├╝ro vorbei geschaut, welches ca. 10 Gehminuten von der Haupt-Bushaltestelle entfernt ist und wurde dort mit einem warmen und beruhigenden Gespr├Ąch empfangen bevor ich den Mietvertrag unterschrieb. Da wir einiges an Gep├Ąck zu transportieren hatten, fuhr Anna uns zum Townhouse, wo wir die n├Ąchsten 5 Monate leben sollten. Obwohl ich schon vorher Bilder gesehen hatte, war ich ├╝berrascht von den Dimensionen und der liebevollen Einrichtung des Hauses. Es gibt das Erdgeschoss mit Wohnzimmer mit Couch, Sesseln, Kamin, Fernseher und DVD-Player; die K├╝che, welche gro├č genug ist eine ganze Familie zu beherbergen, inklusive Waschmaschine und Sitzecke; und eine kleine Abstellkammer, wo Staubsauger, Besen, B├╝geleisen usw. zu finden sind. Das Obergeschoss beinhaltet Bad, welches klein aber fein ist (Badewanne, ihr werdet sie in den meisten anderen Wohnheimen nicht finden) und zwei Schlafzimmer mit jeweils einem Bett, kleinen Schreibtisch und Kleiderschr├Ąnken. Die beiden Schlafzimmer unterscheiden sich in ihrer Gr├Â├če doch sehr, da es ein sehr ger├Ąumiges und ein doch eher kleines Zimmer gibt. Aber beide bieten alles, was ihr f├╝r euren Aufenthalt ben├Âtigt. Das Haus ist mit WiFi ausgestattet, welches f├╝r normale Benutzung schnell genug ist. Die Townhouses befinden sich im Zentrum von Letterkenny. Man findet Einkaufsl├Ąden sowie Pubs in einer Reichweite von 5-10 Gehminuten und man braucht etwa 15 Minuten zum LYIT. Ich bin froh, dass mir diese Unterkunft empfohlen wurde, bevor ich nach Letterkenny kam, denn nun, wo ich in der Lage bin, die Wohnheime zu vergleichen, sch├Ątze ich mich gl├╝cklich in einem so liebevollen Haus, welches sauber, gem├╝tlich und in exzellentem Zustand ist, gewohnt zu haben.
11-Jan-12


Anna 2nd year Graphic Design
Austria
Resident in Court Manor Apartments:
Eines kann ich vorweg schon einmal sagen, dass Court Manor Haus ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen. Die Lage ist perfekt, man ist in ca. 2 Minuten auf der Main Street wo sich zahlreiche Pubs, Nightclubs und Shops befinden. Zur LYIT sind es gute 10 Gehminuten und auch zu den n├Ąchsten Superm├Ąrkten braucht man keine 10 Minuten. Wie man sieht kann man alles sch├Ân und gut zu Fu├č erreichen. Ich habe w├Ąhrend meines Auslandssemesters in einem Apartment f├╝r zwei Personen gewohnt. Die Wohnung ist super ausgestattet (Toaster, Waschmaschine inkl. Trockner, Mikrowelle, Wasserkocher, B├╝geleisen, etc.) sehr freundlich eingerichtet und sehr gro├čz├╝gig. Mein Zimmer war ein gro├čes Einzelzimmer, welches echt viel Platz bietet (gro├čes Bett, zwei K├Ąsten und zwei Schreibtische). Als international Student bekommt man sogar Handt├╝cher und Bettw├Ąsche von der Vermieterin (ohne Kosten) zur Verf├╝gung gestellt. Zur Vermieterin selbst kann ich nur sagen, dass sie ├Ąu├čerst bem├╝ht ist einem das Wohnen hier so sch├Ân und angenehm wie m├Âglich zu machen. Falls es irgendwelche Probleme (zB Internetausfall) oder Defekte in der Wohnung (zB kaputte Gl├╝hbirne) gibt ist sie immer bem├╝ht diese schnellst m├Âglich zu beheben. Eines muss ich jedoch noch anmerken, wenn man nach Irland geht muss man sich im Klaren dar├╝ber sein, dass das Klima hier anders wie in ├ľsterreich ist und auch die W├Ąrmed├Ąmmung der H├Ąuser (generell nicht nur aufs Court Manor Haus bezogen) nicht unserem Qualit├Ątsstandard in ├ľsterreich entspricht. Wie schon zu Beginn gesagt, ich kann jedem der eine ruhige saubere Wohnung sucht nur empfehlen ins Court Manor Haus zu ziehen. Ich w├╝rde es wenn ich nochmals die Wahl h├Ątte nicht anderes machen und auf jeden Fall nochmals hier einziehen.
25-Dec-10


Anna 2nd year Graphic Design
Austria
Resident in Court Manor Apartments:
Eines kann ich vorweg schon einmal sagen, dass Court Manor Haus ist auf jeden Fall weiter zu empfehlen. Die Lage ist perfekt, man ist in ca. 2 Minuten auf der Main Street wo sich zahlreiche Pubs, Nightclubs und Shops befinden. Zur LYIT sind es gute 10 Gehminuten und auch zu den n├Ąchsten Superm├Ąrkten braucht man keine 10 Minuten. Wie man sieht kann man alles sch├Ân und gut zu Fu├č erreichen. Ich habe w├Ąhrend meines Auslandssemesters in einem Apartment f├╝r zwei Personen gewohnt. Die Wohnung ist super ausgestattet (Toaster, Waschmaschine inkl. Trockner, Mikrowelle, Wasserkocher, B├╝geleisen, etc.) sehr freundlich eingerichtet und sehr gro├čz├╝gig. Mein Zimmer war ein gro├čes Einzelzimmer, welches echt viel Platz bietet (gro├čes Bett, zwei K├Ąsten und zwei Schreibtische). Als international Student bekommt man sogar Handt├╝cher und Bettw├Ąsche von der Vermieterin (ohne Kosten) zur Verf├╝gung gestellt. Zur Vermieterin selbst kann ich nur sagen, dass sie ├Ąu├čerst bem├╝ht ist einem das Wohnen hier so sch├Ân und angenehm wie m├Âglich zu machen. Falls es irgendwelche Probleme (zB Internetausfall) oder Defekte in der Wohnung (zB kaputte Gl├╝hbirne) gibt ist sie immer bem├╝ht diese schnellst m├Âglich zu beheben. Eines muss ich jedoch noch anmerken, wenn man nach Irland geht muss man sich im Klaren dar├╝ber sein, dass das Klima hier anders wie in ├ľsterreich ist und auch die W├Ąrmed├Ąmmung der H├Ąuser (generell nicht nur aufs Court Manor Haus bezogen) nicht unserem Qualit├Ątsstandard in ├ľsterreich entspricht. Wie schon zu Beginn gesagt, ich kann jedem der eine ruhige saubere Wohnung sucht nur empfehlen ins Court Manor Haus zu ziehen. Ich w├╝rde es wenn ich nochmals die Wahl h├Ątte nicht anderes machen und auf jeden Fall nochmals hier einziehen.
25-Dec-10


Aaron 3rd Year Applied Computing
Germany
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
Ich bin f├╝r ein Semester in Letterkenny und studiere Informatik am LyIT. Ich teile mir eines der Townhouses in der Duffy's Lane mit einem Kommilitonen. Wir sind mit unserer Unterkunft sehr zufrieden. Das Haus ist ger├Ąumig, sauber und mit allem ausgestattet, was man ben├Âtigt. Dar├╝ber hinaus ist es sehr zentral gelegen. Bis zum n├Ąchsten Pub an der Main Street sind es nur 3 Gehminuten, bis zum LyIT sind es 15 Minuten. Auch wenn das Haus sehr zentral gelegen ist, ist nachts keinerlei L├Ąrm von der Stra├če oder von den Pubs zu h├Âren. Die Internetverbindung in den Townhouses in der Duffy's Lane wird per WiFi zur Verf├╝gung gestellt. Die Geschwindigkeit reicht f├╝r die normale Nutzung aus (ich bekomme etwa 2000 mbit/s) und ist mit WPA2 gesichert, was ein gro├čer Vorteil ist. Das ist zum Beispiel im Grand Central nicht der Fall; dort ist der komplette Traffic unverschl├╝sselt, so dass Zugangsdaten und sonstige private Daten ohne Weiteres von anderen mitgelesen werden k├Ânnen. Gro├če Partys sind in den H├Ąusern der LSA nicht erlaubt. Das ist allerdings keineswegs ein Nachteil, denn durch diese Regelung ist es nachts ruhig und ihr k├Ânnt euch sicher sein, dass eure M├Âbel am n├Ąchsten Tag nicht besch├Ądigt oder gar verschwunden sind. Nat├╝rlich ist es kein Problem, abends ein paar Freunde auf einen Drink einzuladen, aber wenn ihr nach einer Unterkunft sucht, in der ihr Partys mit mehr als 50 Leuten veranstalten k├Ânnt, solltet ihr besser ins Shalom House gehen. Dort finden derartige Partys regelm├Ą├čig statt. Nach dem, was ich hier an anderen Unterk├╝nften gesehen habe, kann ich die LSA w├Ąrmstens empfehlen. Ich w├╝rde hier noch mal wohnen wollen.
24-Nov-10


Aaron 3rd Year Applied Computing
Germany
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
Ich bin f├╝r ein Semester in Letterkenny und studiere Informatik am LyIT. Ich teile mir eines der Townhouses in der Duffy's Lane mit einem Kommilitonen. Wir sind mit unserer Unterkunft sehr zufrieden. Das Haus ist ger├Ąumig, sauber und mit allem ausgestattet, was man ben├Âtigt. Dar├╝ber hinaus ist es sehr zentral gelegen. Bis zum n├Ąchsten Pub an der Main Street sind es nur 3 Gehminuten, bis zum LyIT sind es 15 Minuten. Auch wenn das Haus sehr zentral gelegen ist, ist nachts keinerlei L├Ąrm von der Stra├če oder von den Pubs zu h├Âren. Die Internetverbindung in den Townhouses in der Duffy's Lane wird per WiFi zur Verf├╝gung gestellt. Die Geschwindigkeit reicht f├╝r die normale Nutzung aus (ich bekomme etwa 2000 mbit/s) und ist mit WPA2 gesichert, was ein gro├čer Vorteil ist. Das ist zum Beispiel im Grand Central nicht der Fall; dort ist der komplette Traffic unverschl├╝sselt, so dass Zugangsdaten und sonstige private Daten ohne Weiteres von anderen mitgelesen werden k├Ânnen. Gro├če Partys sind in den H├Ąusern der LSA nicht erlaubt. Das ist allerdings keineswegs ein Nachteil, denn durch diese Regelung ist es nachts ruhig und ihr k├Ânnt euch sicher sein, dass eure M├Âbel am n├Ąchsten Tag nicht besch├Ądigt oder gar verschwunden sind. Nat├╝rlich ist es kein Problem, abends ein paar Freunde auf einen Drink einzuladen, aber wenn ihr nach einer Unterkunft sucht, in der ihr Partys mit mehr als 50 Leuten veranstalten k├Ânnt, solltet ihr besser ins Shalom House gehen. Dort finden derartige Partys regelm├Ą├čig statt. Nach dem, was ich hier an anderen Unterk├╝nften gesehen habe, kann ich die LSA w├Ąrmstens empfehlen. Ich w├╝rde hier noch mal wohnen wollen.
24-Nov-10


Julia Frank 3rd Year Digital Media, Design & Production
Austria
Resident in Court Manor Apartments:
W├Ąhrend meinem Auslandssemester wohnte ich im Court Manor House in einer Zweier WG. Ich pers├Ânlich kann diese Unterkunft nur weiterempfehlen. Die Wohnung ist sehr ger├Ąumig und ist mit K├╝chenutensilien, Putzgegenst├Ąnde, wie Staubsauger und B├╝geleisen, bis hin zu Waschmaschine und Trockner ausgestattet. Die Kosten pro Monat belaufen sich zwischen 280 und 300 Euro, zus├Ątzlich muss man noch pro Semester Betriebskosten f├╝r Gas von 150 Euro und Strom von 100 Euro einberechnen. Von den Betriebskosten bekommt man am Ende des Semesters entweder das nicht verbrauchte Geld zur├╝ck oder bei mehr Kosten muss man den jeweiligen Betrag nachzahlen. Ein weiterer Vorteil ist das sehr gro├čz├╝gige Datenlimit beim Internetzugang im Vergleich zu anderen Unterk├╝nften. Falls es tats├Ąchlich zu irgendwelchen Problemen kommen sollte wie Internetausfall oder ├Ąhnliches k├╝mmert sich die Vermieterin sehr rasch um das Problem, und man ist seine Sorgen in ein bis zwei Tagen wieder los. Ich beispielsweise hatte anfangs eine bereits etwas kaputte Matratzeund ich sp├╝rte die Bettfedern durch. Ich fragte meine Vermieterin ob es die M├Âglichkeit gibt eine Neue zu bekommen. Schon am n├Ąchsten Tag als ich von der Uni nachhause kam, hatte ich eine neue Matratze auf der ich bestens schlafen konnte. Also falls du eine gute Unterkunft f├╝r dein Auslandssemester suchst, kann ich dir das Court Manor House nur Bestens empfehlen! Viel Spa├č Julia
23-Nov-10


Julia Frank 3rd Year Digital Media, Design & Production
Austria
Resident in Court Manor Apartments:
W├Ąhrend meinem Auslandssemester wohnte ich im Court Manor House in einer Zweier WG. Ich pers├Ânlich kann diese Unterkunft nur weiterempfehlen. Die Wohnung ist sehr ger├Ąumig und ist mit K├╝chenutensilien, Putzgegenst├Ąnde, wie Staubsauger und B├╝geleisen, bis hin zu Waschmaschine und Trockner ausgestattet. Die Kosten pro Monat belaufen sich zwischen 280 und 300 Euro, zus├Ątzlich muss man noch pro Semester Betriebskosten f├╝r Gas von 150 Euro und Strom von 100 Euro einberechnen. Von den Betriebskosten bekommt man am Ende des Semesters entweder das nicht verbrauchte Geld zur├╝ck oder bei mehr Kosten muss man den jeweiligen Betrag nachzahlen. Ein weiterer Vorteil ist das sehr gro├čz├╝gige Datenlimit beim Internetzugang im Vergleich zu anderen Unterk├╝nften. Falls es tats├Ąchlich zu irgendwelchen Problemen kommen sollte wie Internetausfall oder ├Ąhnliches k├╝mmert sich die Vermieterin sehr rasch um das Problem, und man ist seine Sorgen in ein bis zwei Tagen wieder los. Ich beispielsweise hatte anfangs eine bereits etwas kaputte Matratzeund ich sp├╝rte die Bettfedern durch. Ich fragte meine Vermieterin ob es die M├Âglichkeit gibt eine Neue zu bekommen. Schon am n├Ąchsten Tag als ich von der Uni nachhause kam, hatte ich eine neue Matratze auf der ich bestens schlafen konnte. Also falls du eine gute Unterkunft f├╝r dein Auslandssemester suchst, kann ich dir das Court Manor House nur Bestens empfehlen! Viel Spa├č Julia
23-Nov-10


Stephan 3rd Year Digital Media, Design & Production
Germany
Resident in Court Manor Apartments:
I live in Court Manor House during my semester abroad and can fully recommend this facility. It┬ĺs fully equipped with all household appliances including a washing machine and a dryer. The large rooms are very clean and comfortable. The Internet is comparatively fast and there is no narrow traffic limitation like in other accommodations. The Court Manor House is very centrally located and closeto the Institute of Technology with a walk of about 10-15 minutes. If there are any problems, Anna May is much endeavored to help. Stephan
23-Nov-10


Stephan 3rd Year Digital Media, Design & Production
Germany
Resident in Court Manor Apartments:
I live in Court Manor House during my semester abroad and can fully recommend this facility. It┬ĺs fully equipped with all household appliances including a washing machine and a dryer. The large rooms are very clean and comfortable. The Internet is comparatively fast and there is no narrow traffic limitation like in other accommodations. The Court Manor House is very centrally located and closeto the Institute of Technology with a walk of about 10-15 minutes. If there are any problems, Anna May is much endeavored to help. Stephan
23-Nov-10


Jan 3rd Yeae Applied Computing
Germany
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
Ich studiere f├╝r ein Semester Medieninformatik am LYIT und teile f├╝r diese Zeit in Duffy┬ĺs Lane ein Haus mit einem Kommilitonen. Die Unterkunft ist einfach super: das Haus ist f├╝r zwei Personen sehr gro├č, sehr sauber und relativ modern eingerichtet. Alles ist dabei, von der Waschmaschine, ├╝ber die Mikrowelle, einem Fernseher, WLan etc. Das Haus liegt sehr zentral: zur Haupteinkaufsstra├če, in der sich auch die meisten Pubs und Club befinden, l├Ąuft man gerade einmal 3 Minuten. Zum LYIT sind es in etwa 15min zu Fu├č, zu den gro├čen Superm├Ąrkten 5min! Und f├╝r alle die mit dem Auto anreisen (lohnt sich hier in Irland auf jeden Fall!) gibt es einen Parkplatz direkt vor der Haust├╝r. Und trotz der zentralen Lage ist es im Haus und in der Gegend um zu sehr ruhig. Besser h├Ątten wir es in Letterkenny nicht treffen k├Ânnen! Gro├če Partys sind hier in Duffy┬ĺs Lane zwar nicht erlaubt (abends mal mit ein paar Leuten zusammen sitzen ist kein Problem!), aber das hat eigentlich nur Vorteile denn feiern kann man in den anderen Unterk├╝nften genug und selber hat man kein Chaos, das man am n├Ąchsten Tag beseitigen m├╝sste. Ich w├╝rde mich auf jeden Fall wieder f├╝r diese Unterkunft entscheiden!
23-Nov-10


Jan 3rd Yeae Applied Computing
Germany
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
Ich studiere f├╝r ein Semester Medieninformatik am LYIT und teile f├╝r diese Zeit in Duffy┬ĺs Lane ein Haus mit einem Kommilitonen. Die Unterkunft ist einfach super: das Haus ist f├╝r zwei Personen sehr gro├č, sehr sauber und relativ modern eingerichtet. Alles ist dabei, von der Waschmaschine, ├╝ber die Mikrowelle, einem Fernseher, WLan etc. Das Haus liegt sehr zentral: zur Haupteinkaufsstra├če, in der sich auch die meisten Pubs und Club befinden, l├Ąuft man gerade einmal 3 Minuten. Zum LYIT sind es in etwa 15min zu Fu├č, zu den gro├čen Superm├Ąrkten 5min! Und f├╝r alle die mit dem Auto anreisen (lohnt sich hier in Irland auf jeden Fall!) gibt es einen Parkplatz direkt vor der Haust├╝r. Und trotz der zentralen Lage ist es im Haus und in der Gegend um zu sehr ruhig. Besser h├Ątten wir es in Letterkenny nicht treffen k├Ânnen! Gro├če Partys sind hier in Duffy┬ĺs Lane zwar nicht erlaubt (abends mal mit ein paar Leuten zusammen sitzen ist kein Problem!), aber das hat eigentlich nur Vorteile denn feiern kann man in den anderen Unterk├╝nften genug und selber hat man kein Chaos, das man am n├Ąchsten Tag beseitigen m├╝sste. Ich w├╝rde mich auf jeden Fall wieder f├╝r diese Unterkunft entscheiden!
23-Nov-10


Katharina
Salzburg, Austria
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
Waehrend meines zweimonatigen Praktikums im College Letterkenny I.T. habe ich in einem der Town Houses in Duffy's Lane gewohnt. Ich konnte mir die Wohnung vorher nicht ansehen und wusste nicht was mich erwartet. Anna May gab mir aber bereits am Telefon das Gefuehl, dass sie um mein Wohlergehen besorgt ist. Bei meiner Ankunft hat sie mich herzlichst empfangen und mich meiner Mitbewohnerin vorgestellt, mich welcher ich mich den ganzen Sommer ueber gut verstanden habe. Anna May war stehts fuer mich da, wenn ich etwas brauchte und sie vergewisserte sich regelmaessig um mein Wohlbefinden. Die Town Houses sind sehr gut ausgestattet mit allen elektronischen Geraeten, jedoch ist kein Internet vorhanden. Die Raeumlichkeiten sind gross und man fuehlt sich dort richtig wohl. Obwohl man nur eine Parallelstrasse von der Hauptstasse in Letterkenny entfert wohnt, ist es sehr ruhig und sicher! Man kann einfach zu Fuss alle Shops, Kino, Bars, Pubs, Busstationen uvm. innerhalb weniger Minuten erreichen und das LYIT ist ca. 15 Gehminuten entfernt. Ich kann die Unterkunft und Service fuer diesen Preis nur weiterempfehlen und danke Anna May recht herzlich fuer ihre grosszuegige Gastfreundschaft!
12-Aug-10


Katharina
Salzburg, Austria
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
Waehrend meines zweimonatigen Praktikums im College Letterkenny I.T. habe ich in einem der Town Houses in Duffy's Lane gewohnt. Ich konnte mir die Wohnung vorher nicht ansehen und wusste nicht was mich erwartet. Anna May gab mir aber bereits am Telefon das Gefuehl, dass sie um mein Wohlergehen besorgt ist. Bei meiner Ankunft hat sie mich herzlichst empfangen und mich meiner Mitbewohnerin vorgestellt, mich welcher ich mich den ganzen Sommer ueber gut verstanden habe. Anna May war stehts fuer mich da, wenn ich etwas brauchte und sie vergewisserte sich regelmaessig um mein Wohlbefinden. Die Town Houses sind sehr gut ausgestattet mit allen elektronischen Geraeten, jedoch ist kein Internet vorhanden. Die Raeumlichkeiten sind gross und man fuehlt sich dort richtig wohl. Obwohl man nur eine Parallelstrasse von der Hauptstasse in Letterkenny entfert wohnt, ist es sehr ruhig und sicher! Man kann einfach zu Fuss alle Shops, Kino, Bars, Pubs, Busstationen uvm. innerhalb weniger Minuten erreichen und das LYIT ist ca. 15 Gehminuten entfernt. Ich kann die Unterkunft und Service fuer diesen Preis nur weiterempfehlen und danke Anna May recht herzlich fuer ihre grosszuegige Gastfreundschaft!
12-Aug-10


Josephine Germany
Placement Student Teacher
Resident in Pearse House Apartments:
Josephine German Teaching Assistant at St. Eunans College. Letterkenny Ich wohne seit vier Monaten in Pearse House. Pearse House liegt sehr zentral. Man kann von dort alles zu Fuss erreichen, z.B. den Supermarkt, das Kino, die Innenstadt, das LYIT und das Theater. Die Wohnung ist sehr geraeumig und hell. Sie ist in einem sauberen Zustand und komfortabel eingerichtet. Die Kueche ist gut ausgestattet und alle elektronischen Geraete funktionieren einwandfrei. Die Internetverbindung ist gut und schnell. Die Vermieter sind jederzeit zu erreichen und stehen bei Fragen gerne zur Verfuegung
25-Mar-10


Josephine Germany
Placement Student Teacher
Resident in Pearse House Apartments:
Josephine German Teaching Assistant at St. Eunans College. Letterkenny Ich wohne seit vier Monaten in Pearse House. Pearse House liegt sehr zentral. Man kann von dort alles zu Fuss erreichen, z.B. den Supermarkt, das Kino, die Innenstadt, das LYIT und das Theater. Die Wohnung ist sehr geraeumig und hell. Sie ist in einem sauberen Zustand und komfortabel eingerichtet. Die Kueche ist gut ausgestattet und alle elektronischen Geraete funktionieren einwandfrei. Die Internetverbindung ist gut und schnell. Die Vermieter sind jederzeit zu erreichen und stehen bei Fragen gerne zur Verfuegung
25-Mar-10


Carl -Heinz Germany
1st Year Applied Computing
Resident in Court Manor Apartments:
Ich habe mir vor meinem Irland Semester einige Unterk├╝nfte in Letterkenny angeschaut, leider musste ich feststellen, das viele der Unterk├╝nfte wirklich nicht begeisternd waren. Die Letterkenny Student Accommodation hingegen, hat mich dann ├╝berzeugt. Ich habe im Court Manor House gewohnt und war zufrieden. Die R├Ąume sind bestens ausgestattet, in der K├╝che sind alle n├Âtigen Utensilien vorhanden und die Zimmer sind mit angenehmen Holzm├Âbeln ausgestattet, auch das Badezimmer war sehr sauber. Besonders erw├Ąhnenswert ist die vorhandene Breitbandverbindung, die im Vergleich zu allen anderen Unterk├╝nften die ich kennen gelernt habe sehr schnell ist, sie lag meist zwischen 600KB/s und 3000KB/s und war Kabel gebunden. Besonders angenehm empfand ich auch die Zentralit├Ąt zur Innenstadt es sind ca. 100 Meter bis auf die Main Street. Trotz dieser N├Ąhe zur Stadt war es allerdings nie laut und man konnte auch sehr gute lernen. Dies liegt wohl vor allem an einem strikten Feierverbot im Hause. Es gab eigentlich nur ein kleines Manko, ich empfand die Nebenkosten als sehr hoch, jedoch habe ich hier nur den deutschen Vergleich, daf├╝r wurden die Heizungskosten allerdings sehr korrekt abgerechnet, war jemand beispielsweise eine Woche nicht da, so wurden ihm auch keine Heizungskosten berechnet, beim Strom regelten es die Bewohner selbst.
22-Feb-10


Carl -Heinz Germany
3rd year Applied Computing
Resident in Court Manor Apartments:
I visited different accommodations before the beginning of my semester in Letterkenny. Unfortunately I had to realize that many of the accommodations were not convincing. The Letterkenny Student Accommodation, however, has convinced me. I lived in the Court Manor House and was satisfied. The rooms were well equipped , the kitchen has all accessories in place and the rooms are equipped with comfortable wooden furniture also the bathroom is very clean. I want to mention the existing broadband connection, which in comparison to all other accommodations was very fast. The speed was usually between 600KB / s and 3000KB / s on LAN. Very comfortable is the distance to the city center which is only 100 meters to the main street. Despite this it was never to loud and you could learn as well. This was mainly due to a strict denial on celebrations in the house. There was only one thing I wasn't happy with, I think that the charges for heating and electricity are very high, but I have only the German charges in comparison. However, the billing was fair, for example if you are not there for a week or so, you will not be put in charge for heating. The electricity was managed by the tenants themselves.
22-Feb-10


Carl -Heinz Germany
1st Year Applied Computing
Resident in Court Manor Apartments:
Ich habe mir vor meinem Irland Semester einige Unterk├╝nfte in Letterkenny angeschaut, leider musste ich feststellen, das viele der Unterk├╝nfte wirklich nicht begeisternd waren. Die Letterkenny Student Accommodation hingegen, hat mich dann ├╝berzeugt. Ich habe im Court Manor House gewohnt und war zufrieden. Die R├Ąume sind bestens ausgestattet, in der K├╝che sind alle n├Âtigen Utensilien vorhanden und die Zimmer sind mit angenehmen Holzm├Âbeln ausgestattet, auch das Badezimmer war sehr sauber. Besonders erw├Ąhnenswert ist die vorhandene Breitbandverbindung, die im Vergleich zu allen anderen Unterk├╝nften die ich kennen gelernt habe sehr schnell ist, sie lag meist zwischen 600KB/s und 3000KB/s und war Kabel gebunden. Besonders angenehm empfand ich auch die Zentralit├Ąt zur Innenstadt es sind ca. 100 Meter bis auf die Main Street. Trotz dieser N├Ąhe zur Stadt war es allerdings nie laut und man konnte auch sehr gute lernen. Dies liegt wohl vor allem an einem strikten Feierverbot im Hause. Es gab eigentlich nur ein kleines Manko, ich empfand die Nebenkosten als sehr hoch, jedoch habe ich hier nur den deutschen Vergleich, daf├╝r wurden die Heizungskosten allerdings sehr korrekt abgerechnet, war jemand beispielsweise eine Woche nicht da, so wurden ihm auch keine Heizungskosten berechnet, beim Strom regelten es die Bewohner selbst.
22-Feb-10


Carl -Heinz Germany
3rd year Applied Computing
Resident in Court Manor Apartments:
I visited different accommodations before the beginning of my semester in Letterkenny. Unfortunately I had to realize that many of the accommodations were not convincing. The Letterkenny Student Accommodation, however, has convinced me. I lived in the Court Manor House and was satisfied. The rooms were well equipped , the kitchen has all accessories in place and the rooms are equipped with comfortable wooden furniture also the bathroom is very clean. I want to mention the existing broadband connection, which in comparison to all other accommodations was very fast. The speed was usually between 600KB / s and 3000KB / s on LAN. Very comfortable is the distance to the city center which is only 100 meters to the main street. Despite this it was never to loud and you could learn as well. This was mainly due to a strict denial on celebrations in the house. There was only one thing I wasn't happy with, I think that the charges for heating and electricity are very high, but I have only the German charges in comparison. However, the billing was fair, for example if you are not there for a week or so, you will not be put in charge for heating. The electricity was managed by the tenants themselves.
22-Feb-10


Manfred F Austria, province Tyrol
4th year Erasmus Student at LYIT, Design Digital Media
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
During my semester abroad here in Letterkenny I had bad luck with my first accomodation because of several reasons, so I decided to change it. Fortunatelly I could find contact to ┬ĺwww.letterkennystudentaccommodation.ie┬ĺ. My new landlady Anna May Kelly was very friendly and correctly to me. I got a very comfortable room in a spacious two-people townhouse in Duffy┬ĺs Lane. From the beginning I felt very fine and especially safe here. The house is very new and it is full fitted with everything for your daily requirements. Everything worked fine every time (heating with timer, warm water, washing machine with dryer, fast internet, tv, kitchenware). This place is optimal for everyone who is looking for living a quiet and peaceful life (privacy, quiet neighbours, no street noise, no parties). Nevertheless it just takes a two minutes walk to the towncenter and approx. 7 minutes to ┬ĺLetterkenny Institute of Technology┬ĺ. Also shopping centres (Lidl, Dunnes Stores...), recreational facilities (cinema, theatre, pubs, clubs, live music, karaoke...) and the bus station are very close. I really can suggest this accomodation: best study conditions in a pleasent accomodation for a fair price.
15-Dec-09


Manfred F Austria, province Tyrol
4th year Erasmus Student at LYIT, Design Digital Media
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
During my semester abroad here in Letterkenny I had bad luck with my first accomodation because of several reasons, so I decided to change it. Fortunatelly I could find contact to ┬ĺwww.letterkennystudentaccommodation.ie┬ĺ. My new landlady Anna May Kelly was very friendly and correctly to me. I got a very comfortable room in a spacious two-people townhouse in Duffy┬ĺs Lane. From the beginning I felt very fine and especially safe here. The house is very new and it is full fitted with everything for your daily requirements. Everything worked fine every time (heating with timer, warm water, washing machine with dryer, fast internet, tv, kitchenware). This place is optimal for everyone who is looking for living a quiet and peaceful life (privacy, quiet neighbours, no street noise, no parties). Nevertheless it just takes a two minutes walk to the towncenter and approx. 7 minutes to ┬ĺLetterkenny Institute of Technology┬ĺ. Also shopping centres (Lidl, Dunnes Stores...), recreational facilities (cinema, theatre, pubs, clubs, live music, karaoke...) and the bus station are very close. I really can suggest this accomodation: best study conditions in a pleasent accomodation for a fair price.
15-Dec-09


Manfred F Austria, province Tyrol
4th year Media Erasmus Student at LYIT, Design Digital Media (4th Year)
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
Nachdem ich mit meiner ersten Unterkunft in Letterkenny aus verschiedensten Gruenden sehr unzufrieden war, habe ich waehrend meinem Auslandssemester hier in Letterkenny meine Unterkunft gewechselt. Dabei habe ich gluecklicherweise den Kontakt zu ┬ĺwww.letterkennystudentaccommodation.ie┬ĺ gefunden. Meine neue Vermieterin Frau Anna May Kelly war von Anfang an sehr sympathisch und korrekt zu mir. Ich habe ein gemuetliches Zimmer in einem sehr geraeumigen, schoenen Zweipersonen-Townhaus in der ┬ĺDuffy┬ĺs Lane┬ĺ bekommen. Von Anfang an habe ich mich dort sehr wohl und vor allem sehr sicher gefuehlt. Das Haus ist sehr neu und ist mit allem was man zum taeglichen Leben benoetigt bestens ausgestattet; und alles hat immer einwandfrei funktioniert (Heizung mit Zeitschaltuhr, Warmwasser, Waschmaschine mit Trockner, schnelles Internet, Fernseher, Kuechenutensilien). Die Lage hier ist optimal fuer alle, die Ruhe und Ordnung genie├čen wollen (Privacy, ruhige Nachbarn, kein Stra├čenlaerm, keine Partys). Und trotzdem ist man nur 2 Gehminuten vom Stadtzentrum und ca. 13 Gehminuten vom ┬ĺLY Institute of Technology┬ĺ entfernt. Auch Einkaufszentren (Lidl, Dunnes Stores...), Freizeiteinrichtungen (Kino, Theater, Pubs, Clubs, Livemusik, Karaoke...) sowie die Bus-Station sind nur wenige Gehminuten entfernt. Ich kann diese Unterkunft wirklich stark weiterempfehlen: sehr gute Studienbedingungen in einer Unterkunft zum Wohlfuehlen fuer einen fairen Preis.
15-Dec-09


Manfred F Austria, province Tyrol
4th year Media Erasmus Student at LYIT, Design Digital Media (4th Year)
Resident in Duffy's Lane Townhouses:
Nachdem ich mit meiner ersten Unterkunft in Letterkenny aus verschiedensten Gruenden sehr unzufrieden war, habe ich waehrend meinem Auslandssemester hier in Letterkenny meine Unterkunft gewechselt. Dabei habe ich gluecklicherweise den Kontakt zu ┬ĺwww.letterkennystudentaccommodation.ie┬ĺ gefunden. Meine neue Vermieterin Frau Anna May Kelly war von Anfang an sehr sympathisch und korrekt zu mir. Ich habe ein gemuetliches Zimmer in einem sehr geraeumigen, schoenen Zweipersonen-Townhaus in der ┬ĺDuffy┬ĺs Lane┬ĺ bekommen. Von Anfang an habe ich mich dort sehr wohl und vor allem sehr sicher gefuehlt. Das Haus ist sehr neu und ist mit allem was man zum taeglichen Leben benoetigt bestens ausgestattet; und alles hat immer einwandfrei funktioniert (Heizung mit Zeitschaltuhr, Warmwasser, Waschmaschine mit Trockner, schnelles Internet, Fernseher, Kuechenutensilien). Die Lage hier ist optimal fuer alle, die Ruhe und Ordnung genie├čen wollen (Privacy, ruhige Nachbarn, kein Stra├čenlaerm, keine Partys). Und trotzdem ist man nur 2 Gehminuten vom Stadtzentrum und ca. 13 Gehminuten vom ┬ĺLY Institute of Technology┬ĺ entfernt. Auch Einkaufszentren (Lidl, Dunnes Stores...), Freizeiteinrichtungen (Kino, Theater, Pubs, Clubs, Livemusik, Karaoke...) sowie die Bus-Station sind nur wenige Gehminuten entfernt. Ich kann diese Unterkunft wirklich stark weiterempfehlen: sehr gute Studienbedingungen in einer Unterkunft zum Wohlfuehlen fuer einen fairen Preis.
15-Dec-09